Handelsvertreter schwören auf Selfstorage von LAGERBOX

Platznot ist eine der größten Sorgen eines Handelsvertreters. Ob er nun Bücher, technische Geräte oder Sportartikel verkauft, die Lagerung von Waren in seinen eigenen 4 Wänden ist keine Ideallösung. Es wird nicht nur viel Platz verschlungen, oft ist auch der Transport der Waren vom oder zum Auto äußerst beschwerlich. Mit dem Mieten eines Lagerraums bei LAGERBOX wird die Wohnung des Außendienstmitarbeiters entrümpelt und er kann unbeschwert seiner Arbeit nachgehen.

 

Selfstorage hat sich vor allem in urbanen Gegenden beinahe zu einem Trend entwickelt. Während Mietlager früher beinahe ausschließlich von Privatpersonen genutzt wurden, erkennen heute immer mehr Geschäftspersonen und Unternehmen die Vorteile von Selfstorage. LAGERBOX bietet die Flexiblität und Bequemlichkeit, die für diese Menschen von größter Wichtigkeit sind.

 

Besonders beliebt ist die Anmietung eines Lagerraums bei Handelsvertretern. Sogar Firmen, die Außendienstmitarbeiter beschäftigen, nutzen Mietlager immer öfter als Umschlagplatz für Ihre Waren. Die größten Vorteile für diese Geschäftsleute liegt in der Schaffung zusätzlichen Lagerplatzes und der flexiblen Laufzeit von Mietverträgen. Firmen müssen keine große Lagerhalle, die vielleicht gar nicht Ihren Bedürfnissen entspricht, über Jahre hinweg mieten, Sie können die Größe der Lagerräume und die Laufzeit genau Ihren Wünschen anpassen.

 

Dies gilt auch für die Handelsvertreter selbst. Besonders attraktiv ist, dass der Lagerraum mit anderen Außendienstmitarbeitern geteilt werden kann. Sollte aufgrund von Aktionen, wie z. B. vor Weihnachten, mehr Platz benötigt werden, kann einfach und kurzfristig auf eine größere Lagerbox gewechselt werden. Natürlich ist auch der Wechsel von einem größeren zu einem kleineren Lagerraum ganz einfach möglich. Bei Handelsvertretern kommt noch hinzu, dass Sie Ihre Lebensqualität in Ihrer eigenen Wohnung oder Ihrem Haus verbessern können.

 

Das Mieten eines Lagerraums bei einem Selfstorage Anbieter, ist äußerst unkompliziert und bequem. Das Personal berät die Kunden bei der Wahl eines geeigneten Lagerraums. Auch die Laufzeit des Mietvertrages, kann dem Kundenwunsch entsprechend perfekt angepasst werden. Handelsvertreter werden wahrscheinlich eine längere Laufzeit benötigen, doch Sie könnten diese z. B. während der Urlaubszeit unterbrechen, um so Kosten zu sparen. Ist der Lagerraum gewählt, können die Waren des Außendienstmitarbeiter einfach ins Lager transportiert werden. Service – orientierte Anbieter, wie LAGERBOX, stellen dafür einen kostenlosen Transporter oder Anhänger zur Verfügung. So können alle Waren auf einmal zur LAGERBOX verfrachtet werden und es muss nicht mehrere Male mit dem Auto hin- und hergefahren werden.

 

Ein weiterer großartiger Kundenservice, der speziell von Außendienstmitarbeitern gerne in Anspruch genommen wird, ist die Paket- bzw. Warenannahme. Trifft eine neue Warenlieferung seiner Firma ein, dann nimmt das hilfsbereite Personal diese direkt im Lager entgegen. Durch eine E-Mail wird der Handelsvertreter über den Wareneingang informiert. Nun muss er die Waren nicht mehr selbst aus dem Lager eines Paketzustelldienstes abholen, wenn er zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zuhause war. Er fährt einfach auf dem Nachhauseweg von der Arbeit bei LAGERBOX vorbei, verstaut die Waren in seinem Lagerraum und füllt sein Auto für den nächsten Arbeitstag wieder auf.