LAGERBOX ist der ideale Kellerersatz

Während Häuser ohne Keller früher meist in flutgefährdeten Gebieten zu finden waren, werden heute immer mehr Neubauten, vor allem Einfamilienhäuser ohne Keller gebaut. Grund dafür ist das liebe Geld. Ein Kellerausbau kann zu hohen Kosten führen, vor allem wenn er vernünftig isoliert, eine zusätzliche Heizung oder ein Lüftungssystem installiert wird. Zudem können bei einem Keller zusätzliche Instandhaltungskosten auftreten.

Es gibt jedoch bei Häusern ohne Keller auch Nachteile. Zunächst wird der Wohnraum eingeschränkt, da die Hausanschlüsse meistens im Erdgeschoss installiert werden. Wenn man einen Keller hat, können die ganzen Anschlüsse dort verlegt werden. So kann man die gesamte Wohnfläche nutzen.

 

Ein weiteres großes Problem in Häusern ohne Keller ist der Mangel an Abstellräumen. Zwar sind Abstellräume vorhanden, diese fallen meistens relativ klein aus, da man die Wohnfläche nicht weiter verkleinern möchte. Oft müssen im Nachhinein im Garten Schuppen gebaut werden, um genug Lagerraum zu schaffen. Dies verursacht wieder Kosten und wenn man einen gut isolierten Schuppen baut, können diese auch beträchtlich sein.

 

Für Besitzer von Häusern ohne Keller bietet sich jedoch eine Alternative zur Lösung Ihrer Platzprobleme. Die Anmietung eines Lagerraums bei einem Mietlager ist nicht nur bequem und flexibel, sondern kann auch sehr preiswert sein. Bei Anbietern wie LAGERBOX kann man günstige Langzeitverträge abschließen und dadurch die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden verbessern. Es ist kein Ausbau der Garage oder die Errichtung eines Geräteschuppens erforderlich und trotzdem hat man immer Zugang zu seinen Besitztümern.

 

Es kann alles eingelagert werden, von der Wintergarderobe bis zum Surfbrett. Die Lagerräume von LAGERBOX sind zudem vollklimatisiert, so dass Ihre Gegenstände perfekt geschützt sind. Natürlich sind Sie auch gegen Diebstahl geschützt. Jeder Lagerraum verfügt über ein modernes Schloss, zu dem nur Sie einen Schlüssel oder Zahlenkombination besitzen oder wissen. Zudem gibt es Überwachungskameras und die Mietlager sind direkt mit Sicherheitsdiensten verbunden. Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Selfstorage Anbieter erfolgt über einen Zugangschip, auch Transponder genannt, der nur Kunden der Lagerhäuser den Zugang ermöglicht.

 

Auch in Sachen Bequemlichkeit hat LAGERBOX etliche Vorteile zu bieten. Das Laden von Gegenständen in und aus dem Lager ist ein Kinderspiel. Oft kann man mit dem Auto direkt bis zu seinem Lagerraum fahren, ansonsten stehen Sackkarren, Hubwagen und andere Transporthilfen zur Verfügung. Bei LAGERBOX können Sie einen besonderen Service erwarten. Daher stellt Ihnen das Unternehmen einen kostenlosen Transporter zur Verfügung. So können Sie Ihren Lagerraum ganz bequem beziehen und mit Ihren Gegenständen füllen.

Der Lagerraum kann auch sehr organisiert eingerichtet werden. Bei LAGERBOX können sie nämlich problemlos Regale und Verpackungsmaterial kostengünstig kaufen oder mieten.

 

Sollten Sie keinen Keller haben, wenden Sie sich doch an LAGERBOX. Egal wo Sie wohnen, Sie werden das Unternehmen überall finden, da es bundesweit verteten ist. Durch die Vorteile , die Sie mit der Anmietung eines Lagerraums genießen, verbessern sie die Lebensqualität in Ihrem Haus und können vielleicht sogar langfristige Kosten reduzieren.