Selfstorage hilft bei der Mobilität eines jeden mit dem Mieten eines Lagerraums!!

Als Student will man mobil sein

 

Studenten sind nicht nur die Zukunft von morgen, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der heutigen Gesellschaft. Sie eignen sich Wissen an, um irgendwann Führungspositionen bei Unternehmen einzunehmen. Ein anderer Ansichtspunkt ist aber auch der Arbeitsmarkt, der von Studenten, die wenig oder gar kein Bafög oder keine Unterstützung von der Familie erhalten, genutzt wird. Es gibt so einige Unternehmen, egal ob in der Produktion, Gastronomie oder der freien Marktwirtschaft, die großen Wert darauf legen, das Ihr Arbeitnehmer „hauptberuflich“ Student ist.

Das liegt einerseits daran, neue Talente vorzeitig zu entdecken und sich deren Dienste zu sichern und andererseits an der Zuverlässlichkeit eines Jeden. Das ist keinesfalls eine Abwertung für den restlichen Teil der Bevölkerung, sondern eher eine zukunfttsweisende Richtung. Wer studiert muss oft mit wenig Geld auskommen und dreht oft jeden Euro zweimal um. Hier wird nach dem Maximalprinzip gelebt, welches bedeutet „mit gegebenen/festen Mitteln einen möglichst hohen Ertrag zu erzielen“.

Die Studienzeit ist nicht nur eine harte Zeit, sondern auch eine der schönsten Zeiten des Lebens. Man lernt viele neue Leute kennen, eignet sich für den weiteren Lebensweg viel Wissen an und man hat auch die Möglichkeit an vielen Orten auf der Welt zu studieren. Oft bieten die Unis ein Auslandssemester bei Partneruniversitäten an, welches auch schnell und zügig organisiert ist. Hier kann man außergewöhnliche Erfahrungen sammeln und wappnet sich mit ersten Kenntnissen wie im Ausland studiert, gelebt und gearbeitet wird.

Tritt man so ein Auslandssemester an, heißt es sein WG Zimmer zu kündigen, das Notwendigste zusammenzupacken und klar auch versuchen seine Habseligkeiten irgendwo fachgerecht unterzubringen. Oft hat man nicht viel, ein paar Möbelstücke wie Bett, Kleiderschrank und ein paar Kisten. Diese aber bei der Familie oder bei Freunden abzustellen gestaltet sich oft schwieriger als gedacht. In solchen Fällen kann man getrost auf ein Selfstorage Einlagerungshaus wie LAGERBOX zurückgreifen. Hier lagern alles nicht nur sicher, sauber und trocken, sondern auch in einem passenden Lagerraum, der bei den wenigen Utensilien an Lagergut noch nicht einmal teuer ist, sondern einen Bruchteil des WG Zimmers kostet, wenn man Dieses behalten würde.

Den Selfstorage Lagerraum mieten und seine Möbel einlagern ist weder kompliziert noch groß aufwendig. Vergleicht man es mit einer Hausarbeit im Studium, zieht man das Einlagern bei LAGERBOX definitiv vor. Den besten Eindruck holt man sich bei einem spontanen Besuch bei einem der 14 Einlagerungshäuser von LAGERBOX deutschlandweit. Hier sucht man sich mit dem fachwissenden Personal von LAGERBOX genau die richtige Größe aus. Als Beispiel – Ein WG Zimmer von gut 25 qm für das man um die 350 € bis 400 € zahlt, bekommt man auf gut 3 qm Lagerraum unter und zahlt nur 1/5 oder noch weniger an Miete bei einem der Selfstorage Unternehmen. Oft nimmt man Bett und Kleiderschrank auseinander und kann so auf eine Höhe von 3 m, welche die Lagerräume bei LAGERBOX haben, alles komplett und bequem nach oben stapeln. Als Faustregel gilt – Man benötigt ca. 10 – 12 % der WG Zimmer Größe an Lagerraum.

Wer das nicht glaubt, lässt sich spätestens beim Einlagern davon überzeugen, wie klein so ein Selfstorage Lagerraum eigentlich nur sein sollte. Desto kleiner der Selfstorage Lagerraum und desto besser man das Volumen ausnutzt, desto weniger zahlt man natürlich auch an Miete.

LAGERBOX stellt den Studenten bei Einzug einen GRATIS Transporter zur Verfügung, und das nicht nur 2, 3 oder 4 Stunden, sondern für den gesamten Einlagerungstag, welcher sich während der Bürozeiten erstreckt. Vor Ort stehen komfortable Roll- und Hubwagen zur Verfügung, welche das Schleppen abnehmen und wo man seine Kräfte einspart. Auch die flexible Zugangsregelung bei LAGERBOX an 365 Tagen im Jahr von oft 6:00 Uhr bis 23:00 Uhr, ist für jedermann von Vorteil und nutzbar.

Eine zusätzliche Versicherung oder eine eigene Hausratversicherung benötigt man bei LAGERBOX nicht. Das Selfstorage Einlagerungshaus schenkt jedem Kunden bei Einzug eine 1000 € GRATIS Basisversicherung. Nebenbei sind die Selfstorage Lagerräume einzeln alarmgesichert und die Anlage zeichnet sich durch viele weitere sicherheitsbedachte Merkmale aus.

Beim Selfstorage bei LAGERBOX lernen auch die fachwissenden Stundenten noch so einiges und können Ihrer Mobilität freien Lauf lassen. Nicht nur die Studenten sind die Zukunft von Morgen, auch Selfstorage mit LAGERBOX gehört die Zukunft.

Schlagwörter: Lagerraum mieten, LAGERBOX, Möbel einlagern, Studenten

CC – Michel Galka