Bei LAGERBOX lagert Ihre Weihnachtsproduktion sicher und sauber

Bildquelle: Weihnachtsschmuck – Daniela Baack / pixelio.de

 

Unternehmen lagern Ihr großes Warensortiment für die Vorweihnachtszeit ein

Weihnachten steht in nicht als zu weiter Ferne vor der Tür und viele Unternehmen haben jetzt schon Ihre Bestände aufgestockt, um dem bevorstehenden Ansturm der kauffreudigen Kunden gerecht zu werden. Stress, Überstunden und volle Lager sind hier vorprogrammiert, sorgen aber für volle Kassen, guten Umsatz und zufriedene Kunden. Wohin aber mit den zukünftigen Geschenken der Lieben, wenn alle Kapazitäten im eigenen Warenlager aufgebraucht sind?

Hier gibt es zahlreiche Selfstorage Unternehmen, die sich vorwiegend in den Ballungszentren der Großstädte niedergelassen haben. Die Mietlager liegen oft zentral und sind sowohl mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und bequem zu erreichen. Kundenfreundliche Zugangszeiten, die i. d. R. von 6:00 Uhr bis 23:00 Uhr an 365 Tagen im Jahr sind, runden den flexiblen Zugang zum eingenen Lagerraum zur vollsten Zufriedenheit ab.

 

Die Anmietung eines Lagers ist sehr einfach und unkompliziert und kann ab 1 Woche bis hin zu mehreren Jahren erfolgen. Das ist sehr praktisch, da man gerade in der Vorweihnachtszeit nicht genau planen kann, wie lange man das externe Lager nun auch benötigt. Die Kündigungsfristen sind flexibel und komfortabel gestrickt und betragen maximal 2 Wochen. Das trägt nicht nur dazu bei, dass keine unbenutzte Mietzeit bezahlt werden muss, sondern gibt dem Kunden ein positives Gefühl nicht an lange Fristen gebunden zu sein.

 

Ein Service, der gerade in der hektischen Zeit unverzichtbar ist, ist der Warenannahmeservice, wie Ihn die Fa. LAGERBOX ausübt. Oft hat man über seine zahlreichen Bestellungen ein wenig den Überblick verloren und ist nur froh, wenn Diese eintreffen und bestens untergebracht sind. Die Lieferungen können direkt an das Unternehmen geschickt werden, Welches Ihnen sogar eine Email schickt oder Sie anruft und Ihre Waren sicher in Empfang nimmt, ohne dass Sie auch nur einen Finger krumm machen müssen. Gerade für Unternehmen ist diese Art von Service in der kaufkräftigen Zeit vor Weihnachten unerlässlich, spart Zeit und ist praktisch durch und durch.

 

Bezüglich der richtigen Größe für das Mietlager helfen die gut geschulten Mitarbeiter vor Ort und finden mit Ihnen gemeinsam den passgenauen Lagerraum. Leeren Stauraum bezahlen sie bei den Einlagerungshäusern nicht. Um den Abtransport der benötigten Waren zu erleichtern, stellen die Unternehmen bequemliche Transporthilfsmittel wie Trolleys und Hubwagen zur Verfügung, mit denen Sie über breite, hellbeleuchtete Gänge direkt zu Ihrem Auto fahren können, ohne schwere Lasten auf sich zu nehmen.

 

Die Unkomplizierte und einfache Handhabung vor Ort ist ein Markenzeichen der Anbieter für Selfstorage. Auch für den Transport bei Anmietung ist gesorgt, und wird vom Unternehmen LAGERBOX mit dem Bereitstellen eines kostenlosen Transporters bis zu 4 Stunden offeriert. Das mühsame Telefonieren und Reservieren nach einem geeignenten und günstigen Fahrzeug kann man sich somit sparen.

 

Die Sicherheitsfrage ist oft ein Thema mit ungewisser Bandbreite, jedoch nicht bei den Einlagerungshäusern, die durch modernste Sicherheitstechnik wie Videoüberwachung, individuelle Alarmsicherung der Lagerräume und die Direktanbindung an eine Sicherheitsfirma, einen optimalen Schutz gefunden haben, damit Ihr Hab und Gut sicher lagert. Wem das immer noch nicht genug ist, kann auf die kostenlose Basisversicherung von 1000 € von LAGERBOX, einen kleinen Aufpreis entrichten und somit auf den tatsächlichen Einlagerungswert nachversichern. Sicher, sauber und trocken, das ist die Devise der Mietlager Anbieter.

 

Nutzen Sie unser Angebot für Selfstorage und erleichtern sich die letzten Monate im Jahr mit einer einfachen und kostengünstigen Lösung Ihre Lagerkapazitäten extern aufzustocken.

 

CC – Michel Galka