Selfstorage
Suchen Sie Lagerfläche inDieser Service ist in Ihrem Land nicht verfügbar
    LAGERBOX in anderen Städten

    Was ist Selfstorage?

    Selfstorage ist ja schon eine wirklich tolle Sache. Aber wir kombinieren das Ganze noch mit unserer unverwechselbaren LAGERBOX-Philosophie. Über das hervorragende Endergebnis erfahren Sie alles hier.

    Wie funktioniert Selfstorage?

    Selfstorage, die moderne Art des Einlagerns, wird an mittlerweile vielen Standorten in Deutschland angeboten. Für eine Menge Selfstorage-Nutzer bieten die Lagerräume schon heute viel praktischen Nutzen. Doch es gibt noch immer genügend Menschen, die noch nie von Selfstorage gehört haben oder sich ein besseres Bild von den überaus praktischen Lagerräumen machen wollen. Sind Sie auch schon einmal an einem dieser Selfstorage-Standorte vorbeigekommen und haben sich gefragt, was Sie von diesen Lagermöglichkeiten haben könnten und wie das Einlagern funktioniert? Hier und jetzt bekommen Sie von Deutschlands Pionier-Anbieter für Selfstorage eine Rundum-Einführung.  

    Woher kommt Selfstorage?

    Selfstorage mit LAGERBOX

    Dazu starten wir mit einem kurzen Exkurs in die Vereinigten Staaten. Dort nämlich kommt die Idee des Selfstorage ursprünglich her. Bereits im Jahr 1953 eröffnete in Florida das erste angemeldete Unternehmen in diesem Bereich. Zusammen mit den veränderten Lebensumständen, die der Branche mit den Jahren und Jahrzehnten durchaus in die Hände spielten (höhere Scheidungsraten, mehr Singles, mehr Mobilität), erreichte das ebenso simple wie nützliche Konzept da schnell große Erfolgsraten und später dann auch in Europa. Dort bzw. speziell in Deutschland sind wir von LAGERBOX der Vorreiter. Mit unserem ersten Standort in Düsseldorf waren wir das erste Selfstorage-Unternehmen des Landes.

    Auch Deutschland braucht mehr Lagerraum

    Selfstorage Trend in Deutschland

    Das individuelle Einlagern ist also ein weiteres der vielen Erfolgsmodelle, die aus den USA zu uns gekommen sind. In den Niederlanden und Großbritannien hat das Selfstorage schon vergleichsweise größere Erfolge zu verzeichnen. Doch der Trend in Deutschland und auch die stetige Erweiterung unseres Netzwerks an Selfstorage-Standorten in Deutschland und Russland zeigen, dass die Lagerräume auch hierzulande sehr gut angenommen werden. Wir möchten diesen Prozess unterstützen, indem wir stetig nach neuen Standorten suchen und Interessenten mit Lagerraum-Bedarf zeigen, wie sehr auch sie von unserem hervorragenden Angebot profitieren können.

    Was braucht ein Selfstorage-Standort?

    Vielleicht haben Sie schon einmal eine dieser Selfstorage-Einrichtungen in Ihrer oder einer anderen Stadt gesehen. Von außen sehen die Standorte oft wie normale Lagerhallen aus. Doch der Schein trügt, denn gerade bei uns erweisen sich die Lagerhäuser als intelligente, sichere und vielseitige Multifunktionsgebäude mit viel Potenzial für Selfstorage-Nutzer.

    Diese Vorteile bietet ein guter Selfstorage-Standort:

    • gute Verkehrsanbindung ans Straßennetz und an den ÖPNV
    • jederzeit bequem zugänglich mit dem Pkw oder Lkw
    • viel Platz zum Rangieren und Kommissionieren
    • überdachter Ladebereich für trockenes Ausladen
    • Rampen und Aufzüge für einfachen Zugang zu den Lagereinheiten
    • Sicherheitstechnik für 24/7-Überwachung

    Wie ist ein Selfstorage-Lagerhaus aufgebaut?

    Mietlager und Lagerboxen 

    So viel zur grundsätzlichen Beschaffenheit eines guten Selfstorage-Standorts. Nun zum eigentlichen Selfstorage-Gebäude. Das besteht ja vom Grundprinzip her nur aus leeren Räumen, doch auch die haben es im wahrsten Sinne in sich.

    So sollte ein idealer Selfstorage-Raum sein:

    • in verschiedenen Größen erhältlich
    • gut klimatisiert
    • trocken
    • sicher
    • sauber
    • abschließbar

    So gut funktioniert Selfstorage

    Zusammenfassend können Sie sich Ihre Erfahrung mit Selfstorage also so vorstellen: Sie fahren mit Ihrem Lagergut die nächste Filiale in Ihrer Nähe an. Die ist gut über die Infrastruktur zu erreichen und auch auf dem Gelände ist genügend Platz zum Rangieren und Ausladen. Dann bringen Sie Ihre Gegenstände bequem und einfach (mithilfe kostenloser Transporthilfsmittel) zu Ihrer Selfstorage-Box und lagern alles in einen ideal dafür geeigneten Lagerraum ein.

    Wie wir aus Selfstorage LAGERBOX machen

    kostenlose Transporthilfe vor Ort 

    So weit, so gut, so ist Standard. Das ist das Basis-Selfstorage, freilich auch schon sehr komfortabel und nützlich. Aber wenn Sie bei uns einen Lagerraum mieten, erhalten Sie zu diesem Grundkonzept noch jede Menge Extras. Das ursprüngliche Konzept aus der 1950ern hat mittlerweile eine ganze Menge Verbesserungen erfahren. Diese "Evolution" hat auch bei uns in Deutschland und speziell bei LAGERBOX einen ganz neuen Schritt gemacht. Wir fügen dem erfolgreichen Grundrezept noch eine gewisse Würze hinzu, die aus Selfstorage erst LAGERBOX macht.

    Mieten Sie den Lagerraum, den Sie brauchen

    Das beginnt schon ganz am Anfang bei der Auswahl Ihres individuellen Lagerraums. Natürlich bieten wir an allen unseren Standorten Lagerflächen in verschiedenen Größen an. Welcher davon für Ihre Zwecke der am besten geeignete ist, das können Sie noch vor Ihrem Einzug entscheiden. Sie müssen bei uns keinen Lagerraum mieten, der zu groß ist, es muss aber auch keiner sein, in den Sie nicht alles hineinbekommen. Bei uns mieten Sie genau die Lagerfläche, die Sie brauchen.

    passenden Lagerraum finden

    Mit dem Raumrechner passenden Lagerraum finden

    Dazu bieten wir Ihnen beim Selfstorage auf verschiedene Arten Hilfe an: Sie können sich einerseits direkt an unsere freundlichen Mitarbeiter in der Filiale in Ihrer Nähe wenden und sich persönlich helfen lassen.

    Oder Sie machen es einfach selbst, indem Sie unseren praktischen und kostenlosen Raumrechner nutzen. Das tolle Tool haben wir extra für Sie entwickelt und es hilft Ihnen dabei, auf Basis Ihres Lagerguts den idealen Lagerraum auszurechnen. So mieten Sie nur so viel Lagerraum, wie Sie brauchen.

    Übrigens: Falls Sie während Ihrer Vertragslaufzeit bei uns doch einmal umbuchen möchten, weil Sie mehr oder weniger Lagerfläche brauchen, ist das problemlos möglich.
    Sie können noch heute kommen und bleiben, solange Sie möchten.

    Selfstorage ab einer Woche - Ende offen

    Ähnlich flexibel sind wir, was die zeitlichen Aspekte rund um unsere Lagereinheiten angeht. Das fängt schon damit an, dass Sie bei uns noch am selben Tag eine der vielen Selfstorage-Lagermöglichkeiten in Anspruch nehmen können! Sie können bereits ab einer Mietdauer von nur einer Woche bei uns einlagern, also als kurzfristige Überbrückung von Platzmangel, oder auch über Monate und Jahre unser Kunde bleiben.

    Wir machen Selfstorage zum Vergnügen

    Selfstorage ist einfach und sicher

    Welchen Zeitraum auch immer Sie wählen, um Ihre Gegenstände bei uns sicher und trocken einzulagern, Sie können jederzeit auf unsere Mithilfe zählen. In jedem Selfstorage-Gebäude unter unserer Leitung sind von früh bis spät unsere freundlichen, kompetenten Mitarbeiter zugegen. Sie können Ihnen immer mit gutem Rat zur Seite stehen und Ihnen zum Beispiel verraten, wo Sie die kostenlosen Transporthilfen finden, mit denen Sie auf unserem Gelände bequem Ihr Lagergut transportieren können.

    Diese LAGERBOX-Vorteile genießen Sie bei uns:

    • kostenloser Transporter/Anhänger am Tag Ihres Einzugs
    • Gratis-Transporthilfen vor Ort verfügbar
    • Online-Umzugsshop für praktische Materialien
    • Zusatz-Services für privat und Gewerbe

    Sie möchten noch mehr LAGERBOX? Unsere Services:

    Auf den letzten Punkt möchten wir gern noch näher eingehen, denn er kann im Detail einmal mehr verdeutlichen, wie ganzheitlich kundenorientiert wir das Konzept des Selfstorage interpretieren. Wir bieten Ihnen nämlich zusätzlich zu den professionellen Lagerräumen auch die passenden Services an, die sich einfach an dieser Stelle anbieten. Als Nutzer unseres Angebots können diese Services willkommene Ergänzungen und Alltagserleichterungen für Sie sein.

    Unsere Extra-Services:

    • Regalaufstellung
    • Zusatzversicherung
    • tägliche Warenannahme
    • Postfächer und Paketannahme
    • Stellplätze
    • Umzugstipps

    Warum Menschen Selfstorage nutzen

    Akten einlagern bei LAGERBOX

    Nun haben Sie ein sehr gutes, detailliertes Bild davon, wie Selfstorage funktioniert und welche speziellen Vorteile Sie genießen, wenn Sie unsere Selfstorage-Angebote nutzen. “Ist Selfstorage auch etwas für mich?”, fragen Sie sich nun vielleicht. Um Ihnen bei der Antwort zu helfen, stellen wir Ihnen noch einige Anwendungsbeispiele vor. Warum oder wann nutzen Menschen unsere Lagerräume? Vielleicht finden Sie sich ja unter diesen Beispielen auch wieder. Und wenn nicht, ist das auch kein Problem. Unsere Lagerräume sind für so gut wie alles offen.

    • Keine neue Wohnung gefunden/Wohnung noch nicht fertig: ein sehr gutes und häufiges Beispiel aus dem Bereich der privaten Einlagerung. Wenn Sie noch keine neue Wohnung haben, obwohl Sie aus der alten ausziehen müssen, kann das eine Menge Stress verursachen. Gut, dass Sie sich in einem solchen Fall auch kurzfristig auf Ihren flexiblen Selfstorage-Anbieter in Ihrer Nähe verlassen und bei uns Ihre Wohnung einlagern können.
    • Trennung/Zusammenziehen/Nachwuchs: Auch bei familiären Veränderungen verändert sich oft das Raumangebot. Sprich, wenn Sie sich trennen oder zusammenziehen, kann in beiden Fällen Bedarf an zusätzlicher Lagerfläche entstehen. Bedarf, den Sie bei uns decken können, und zwar auch dann, wenn ein neues Kinderzimmer entsteht und dafür die bisherige Einrichtung raus muss.
    • Messe- und Monteurlager: Wenden wir uns dem gewerblichen Selfstorage zu, sehen wir zwei der typischen Bedarfe an Lagerräumen. Messearbeiter und Monteure kommen teilweise von weit her und brauchen ein externes Lager. Das muss oftmals relativ kurzfristig bezogen werden, flexibel kündbar und täglich zugänglich sein. Genau so ist es bei uns!
    • Werkzeuglager: Ähnliches wünschen sich auch Firmen, die in der Nähe auf einer Baustelle tätig sind. Damit dort nämlich nach Schichtende Werkzeuge und Geräte nicht Diebstahl und Vandalismus ausgesetzt sind, setzen Sie lieber auf einen sicheren, trockenen Lagerraum, der für Sie täglich vor und nach der Arbeit zugänglich ist.

    Hier finden Sie noch mehr Anwendungsbeispiele

    Einfach, sicher und flexibel einlagern

    Wenn auch Sie nun vom Grundkonzept Selfstorage überzeugt sind, kommen Sie zu uns. Bei uns geht Einlagern noch einen Schritt weiter. Durch die LAGERBOX-Philosophie und unsere kundennahe Service-Orientierung als Deutschlands erster Anbieter machen wir das Einlagern für Sie zum mehr als hilfreichen Rundum-Service.

    Kontakt

    Unser Service:
    bereit für Sie Rufen Sie uns an: 0800 222 666 999*
    Oder senden Sie uns eine Mail:

    Mail senden