Die Renovierung einer Wohnung wird mit LAGERBOX zum Kinderspiel

Jahrelang hat man darauf gewartet, seine Wohnung renovieren zu können. Nun ist es endlich soweit. Bei der Planung ist man jedoch auf ein Problem gestoßen: Die Renovierung erfordert, dass Einrichtungsgegenstände während der Arbeiten eingelagert werden. Der eigene Keller ist einfach zu klein, um alle Gegenstände lagern zu können. Zudem wäre der Transport über die schmalen und steilen Treppen ohnehin zu beschwerlich. Wohin nun mit all seinem Hab und Gut?

 

Selfstorage bietet in solchen Fällen eine äußerst bequeme und flexible Lösung an. Anbieter wie LAGERBOX sind auf solche Situationen spezialisiert und helfen Ihren Kunden bei der Wahl des richtigen Lagerraums. Man kann sich bereits im Vorfeld einen Überblick darüber verschaffen, wie groß ein Lagerraum sein muss, um alle Gegenstände zu verwahren. Zu diesem Zweck steht auf der Webseite ein nützlicher Raumrechner zur Verfügung. So können die Kosten für die Lagerung während der Renovierung bereits in der Planung mit einbezogen werden.

 

Renovierungen dauern nicht sehr lange und sind meistens in wenigen Wochen abgeschlossen. Wenn Sie nun einen zusätzlichen Lagerraum mieten müssen, ist es daher wichtig, dass die Mietverträge äußerst flexibel gestaltet sind. Dies ist bei LAGERBOX der Fall. Hier kann man ab bereits einer Woche einen geeigneten Lagerraum mieten. Mietverträge lassen sich zudem ganz unkompliziert verlängern oder auch vorzeitig kündigen. Sollten die Arbeiter die Renovierungsarbeiten wider Erwartend frühzeitig abgeschlossen haben, dann kann der Mietvertrag ganz einfach gekündigt werden, womit Sie sich Kosten sparen.

 

Einer der größten Vorteile bei der Anmietung eines Lagerraums in einem Mietlager liegt jedoch darin, dass der Transport ungemein bequem ist. LAGERBOX stellt einen kostenlosen Transporter für den Transport zum Lager zur Verfügung. Im Lager angekommen, erwarten einem keine schmalen Treppenhäuser, sondern geräumige, gut beleuchtete Gänge, die zum Lagerraum führen. Es stehen auch Transporthilfen wie Sackkarren zur Verfügung, wodurch das Verladen der Gegenstände zum Kinderspiel wird. Auch muss man sich beim Transport keinen Stress machen. Die Lagerräume der meisten Mietlager sind zwischen 6:00 und 23:00 Uhr zugänglich. So kann man alles in Ruhe verstauen und nach der Renovierung wieder gemütlich abgeholt werden. Aufgrund der hervorragenden Beleuchtung, kann die letzte Fuhre auch nach Einbruch der Dunkelheit ins Lager verfrachtet werden.

 

Um die Sicherheit seiner Gegenstände braucht man sich keine Sorgen zu machen. LAGERBOX verfügt über ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem und jeder Lagerraum ist natürlich auch individuell verschlossen. Die Gegenstände in einem Lagerraum sind jedoch nicht nur gegen Diebstahl geschützt, durch die hervorragende Belüftung, bleiben Sie in einem ausgezeichneten Zustand. Wenn Sie all Ihre Einrichtungsgegenstände in Ihrem Lagerraum verstaut haben, können Sie sich mit voller Energie auf die Renovierung Ihrer Wohnung stürzen. Bei LAGERBOX sind Ihre Gegenstände gut und sicher aufgehoben, bis Sie Ihre Arbeiten verrichtet haben.

 

Bildquelle: Anstreicher – Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de