LAGERBOX stellt für Forschungsprojekt Lagerraum in Chemnitz zur Verfügung

Chemnitz – 29. Juni 2017  

Fortis Saxonia ist ein studentisches Forschungsprojekt der TU in Chemnitz. Das Projekt zeichnet sich durch die Entwicklung leichten und energiesparenden Fahrzeugen aus. Überwiegend werden die Fahrzeuge mit einer Wasserstoff – Brennstoffzelle be – und durch einen Elektromotor angetrieben. Fortis Saxonia ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein der sich zum größten Teil von Spendengeldern finanziert.  

Der Verein existiert jetzt seit über 10 Jahren und hat in dieser Zeitspanne bereits 6 Fahrzeuge entwickelt und erbaut. Um die weitere Zukunft, aber auch die sichere Unterbringung der Materialien zu gewährleisten, hat LAGERBOX sich zu dem Projekt bekannt und stellt dem Verein einen Lagerraum am Standort in Chemnitz zur Verfügung.  

Das Team von Fortis Saxonia besteht aus 20 Studenten, die alle die verschiedensten Studienschwerpunkte gewählt haben. Die Mitarbeit ist freiwillig und fördert nicht nur die Kompetenzen, sondern auch die weitere technologische und umweltfreundliche Entwicklung der Gesellschaft. „Wenn die Jugend forscht, wollen wir ein Teil davon sein, meint Peter N. Blauw. Schließlich geht es hier um unsere gemeinsame Zukunft und natürlich auch die unserer Kinder, wenn wir hier zu umweltfreundlichen Verbesserungen beitragen können, dann tun wir das auch im Rahmen unserer Möglichkeiten“.  

LAGERBOX betreibt sein Einlagerungshaus in Chemnitz seit 2014. Im Jahr 2016 wurde die zweite Ausbaustufe am Selfstorage Standort vollendet. Auf insgesamt 5 Etagen vermietet LAGERBOX Lagerräume für privat & gewerblich. Der Standort liegt verkehrsgünstig an der Reichsstr. 1b im Ortsteil Stadtmitte. Das Kundenklientel teilt sich mit gut ¾ auf private und ¼ auf gewerbliche Mieter auf.   Gerade die Anmietung von gewerblichen Mietern nimmt zu. Ob Akten oder Handelswaren, die Lagerräume eignen sich für fast jede Art von Einlagerungsgegenständen. Besonders Handelsvertreter und Außendienstmitarbeitern nehmen das Konzept Selfstorage immer mehr und mehr in Anspruch.

Neben der flexiblen Mietdauer und der flexiblen Anpassung der Lagerraumgröße, ist besonders die Warenannahme durch die LAGERBOX – Mitarbeiter ein Grund, warum sich Gewerbetreibende für die Selfstorage – Lösung bei LAGERBOX entscheiden. Das spart neben Zeit auch noch Geld.  

CC – Michel Galka

2017-10-11T19:16:04+00:00 29. Juni, 2017|Kommentare deaktiviert für LAGERBOX stellt für Forschungsprojekt Lagerraum in Chemnitz zur Verfügung

ONLINE
BERATUNG

RÜCKRUF SERVICE

KONTAKT

WHATSAPP
BERATUNG