Im Winter sind die schönen Tage im Garten vorbei

Die Sonne blinzelt uns in Gesicht und die warmen Strahlen lassen ein Lächeln von unseren Lippen hervorblicken, oh ja der Sommer ist eine tolle Jahreszeit. Aber wie es immer so ist, kehrt auch der Winter bei uns ein. Wer einen Garten hat und dort in schönen Sommertagen seine Zeit verbracht hat, weiß was der Winter einem nimmt, jedoch ist die Vorfreude auf wärmere Tage ein tolles Gefühl.

Schweren Herzens verstaut man Sitzgarnituren und alles was den Außenbereich schmückte, wetterfest im Inneren des Hauses oder der Laube.

Gerade bei Lauben oder Gärten, die nur im Sommer genutzt werden ist es von enormer Wichtigkeit Elektrogeräte vom Strom zu nehmen aber auch teure Gartengeräte wie den Rasenmäher oder den Vertikutierer oder ähnlichen wertvollen Gerätschaften sicher vor Diebesbandes zu verstauen. Die Lauben- und Gartenkolonien sind gerade im Winter, wo oft gähnende Leere herrscht, ein begehrtes Ziel für Diebesbanden.

Man kann ungestört und ungehindert die Türen aufhebeln oder die Fenster bearbeiten, bis der Zugang zum Inneren frei ist.

Auf die leichte Schulter nehmen und sagen, das passiert uns nicht, sollte man die alltagsübliche Gaunerei nicht und lieber von vornerein dem entgegenwirken. Oft kann es hier zu einem Platzproblem kommen, jedoch gibt es auch andere Möglichkeiten sein Hab und Gut „Wintersicher“ unterzubringen, als in seinen eigenen 4 Wänden zu verstauen. Eine gute und sichere Alternative ist Selfstorage. Hier mietet man sich einen bedarfsgerechten Lagerraum für seine Gartengeräte an und nutzt diesen solange, bis die Temperaturen es zulassen, um sie wieder in seine Laube oder seinen Garten zurückzubringen. Die Selfstorage Lageräume sind bis zu 3m hoch, so dass man alles was zu stapeln geht auch bequem im Tetris -Modus stapeln sollte. Somit nutzt man dann auch wenig Grundfläche, die für die Miete beim Einlagern entscheidend ist.

Jeder Lagerraum ist beim Selfstorage nur vom Kunden einsehbar und auch begehbar. Die Anonymität ist garantiert und das genauso wie ein umfassendes Sicherheitspaket. Für die Bequemlichkeit sorgen Transporthilfsmittel, Lastenaufzüge und ein GRATIS Transporter, der beim Einzug bei LAGERBOX gestellt wird. Die Anmietung kann flexibel und tagesgenau erfolgen, so dass auch ein vorzeitiges Verlassen des Selfstorage Lagerraum spontan möglich ist. Benötigt man doch mal etwas aus seinem Lagerraum, kann während der Zugangszeiten an 365 Tagen im Jahr von oft 6 Uhr bis 23 Uhr jeder Mieter ohne Mehrkosten sein Eingelagertes aufsuchen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, hat beim Selfstorage seine Alternative für ein sicheres und kostengünstiges Aufbewahren seiner Gartengeräte gefunden.

CC - Michel Galka