Bremen

Selfstorage in Bremen: Lagerraum mieten privat und Gewerbe

Die norddeutsche Hansestadt an der Weser ist, ähnlich wie auch die große Nachbarstadt Hamburg, bekannt für ihre langjährige Seefahrt-Tradition. Zu sehen ist diese Tradition auch in der Architektur Bremens, die sich vor allem rund um den Marktplatz in ihrer vollen Pracht präsentiert. Zudem ist Bremen natürlich bekannt für die Stadtmusikanten, den Bremer Roland und den hiesigen Dom. Und natürlich ist Bremen auch ein toller Standort für Selfstorage. Viele unserer Partnerunternehmen sind in der Stadt ansässig und wir erklären Ihnen an dieser Stelle, wie Sie mit unserem Partner-Netzwerk alles rund um Transporte, Umzüge und vor allem das Thema Lagerräume prima organisieren können.

Definition: Selfstorage - was ist das?

Selfstorage in Bremen 

Unsere Profession bei LAGERBOX ist das Selfstorage. Falls Sie mit diesem Begriff jetzt erst einmal noch nicht in Kontakt gekommen sind, kein Problem. Wir erklären Ihnen, was Selfstorage heißt und wie Sie dieses erfolgreiche Konzept für sich und Ihre Zwecke nutzen können. Es geht darum, in gemieteten Lagerräumen verschiedenste Dinge einzulagern. Entsprechende Lagerräume befinden sich in einem extra für diese Zwecke geschaffenen Gebäude mit hohen Sicherheitsstandards. In einem Selfstorage-Haus können Kunden kurzfristig deponieren, sowohl als schnelle Überbrückung von Platzproblemen, aber auch für lange Zeit, zum Beispiel für die Dauer eines Auslandsaufenthaltes.

Lagerraum in Bremen mieten: ideale Raumgröße finden

Lagerraum in Bremen ideale Raumgröße

Selfstorage ist also durchaus flexibel nutzbar und richtet sich sehr an den Bedürfnissen der Kunden aus. Wenn Sie einen Lagerraum in Bremen buchen, geben Sie also die zeitlichen Rahmenbedingungen vor - dazu später noch mehr. Auch den räumlichen Rahmen können Sie zudem als Selfstorage-Kunde bestimmen. Bevor Sie nämlich Ihren Lagerraum beziehen, bestimmen Sie dessen Größe. Natürlich wollen Sie nicht mehr mieten als nötig, aber es sollen natürlich auch all Ihre Gegenstände in den Lagerraum hineinpassen.

Virtueller Raumrechner für den perfekten Lagerraum

Genau dafür bieten die meisten professionellen Unternehmen für Selfstorage-Lagerräume praktische und einfache Möglichkeiten der Raumberechnung an (wie übrigens auch wir, wie Sie hier selbst sehen können). Mit einem Raumrechner können Sie die für Sie ideale Lagerfläche und Größe für Ihren Lagerraum herausfinden. Lagerboxen sind unterschiedlich groß und Sie brauchen einen individuell gestalteten Lagerbereich, der zu dem passt, was Sie aufbewahren wollen. In den Raumrechner geben Sie ein, was in Ihren Lagerräumen untergebracht werden soll, und das Tool sagt Ihnen, welche Lagerraumgröße Sie nutzen sollten.

Was kann ein Lagerraum kosten?

Was kostet Selfstorage in Bremen 

Damit hätten Sie dann schon einen der zwei grundlegenden Werte für die Kostenermittlung eines Lagerraums. Denn wenn Sie Lagerraum in Bremen buchen - aber auch überall anders - richtet sich der Preis für Selfstorage einerseits nach der Größe der Lagerfläche und andererseits nach der Mietdauer. Genau wie bei der Fläche der Lagerräume sind Sie aber auch bei der Länge der Einlagerung ganz flexibel. Bei den meisten Unternehmen im Bereich Selfstorage entscheiden Sie allein, wie lange Sie die Lagermöglichkeiten in Anspruch nehmen.

Wie lange kann man den Lagerraum mieten?

So ist es auch, wenn Sie bei LAGERBOX einspeichern. Bereits ab einer Woche Mindestmietdauer können Sie in unserem Unternehmen einen Lagerraum mieten. Das ist natürlich besonders hilfreich, wenn Sie kurzfristig und spontan Platzmangel überbrücken müssen. Andererseits gibt es auch genügend Menschen, die einen viel längeren Bedarf an zusätzlicher Lagerfläche haben. Dann ist es auch möglich, die Lagerraum-Vermietung auf einen wesentlich längeren Zeitraum auszudehnen.

Sie sind in der zeitlichen Gestaltung ganz frei.

Flexibel deponieren - auch über Jahre

Akten oder Firmenunterlagen langfristig einlagern  

So können Sie auf Wunsch auch über Monate oder sogar Jahre Ihren Lagerraum in Bremen nutzen. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn Sie Dinge wie Akten oder Firmenunterlagen langfristig einspeichern wollen. Gerade bei Steuerunterlagen gibt es ja mitunter 10-jährige Aufbewahrungspflicht und der Aktenberg wird nicht gerade kleiner über die Jahre. Wenn Sie da nicht im Bürogebäude genug Platz für die vielen Ordner und Akten haben, buchen Sie am besten ein Aktenlager. Sie sind in der zeitlichen Gestaltung ganz frei und selbst die 10-jährigen Aufbewahrungsfristen sind bei den meisten Selfstorage-Unternehmen möglich.

Tipp: Wir können an dieser Stelle zwar nur für uns sprechen, aber gerade bei so langen Lagerzeiten ist eigentlich immer ein attraktiver Rabatt möglich. Daher sollten Sie Ihren Selfstorage-Anbieter in Bremen auf jeden Fall nach Rabatten fragen, wenn Sie einen Lagerraum für länger suchen.

Sicherer, schonender Lagerraum fürs Lagergut

Sowohl bei langen, aber auch schon bei kurzen Einlagerungszeiten ist es wichtig, dass Ihr Lagergut in idealen Lagerbedingungen untergebracht wird. Bei der Einlagerung gelten hohe Anforderungen an verschiedene Aspekte, vor allem innerhalb der Lagerräume. Hier geht es vor allem darum, dass die eingelagerten Gegenstände keinen Schaden während der Lagerungszeit nehmen, die durch falsche Lagerung entstehen können. Dabei geht es vor allem darum, das Lagergut zu schützen, und zwar vor:

  • Feuchtigkeit
  • starken Schwankungen bei Temperaturen
  • starken Schwankungen bei der Luftfeuchtigkeit
  • dauerhafter UV-Strahlung
  • Schmutz
  • Ungeziefer

Entsprechende Umstände in Lagerräumen erreicht man nur, wenn man hohe Sicherheits-, aber auch Hygiene-Standards einhält. Zudem gilt es, die wichtigsten Aspekte rund um die Einlagerung verschiedener Lagergüter zu kennen und in einem professionellen Lager umzusetzen. Nur so ist gewährleistet, dass Sie Ihre Gegenstände nach eventuell langer Lagerzeit auch so wiederbekommen, wie Sie sie eingelagert haben.

Lagerräume in Bremen: Sicherheit geht vor

Sicherer Lagerraum in Bremen

Das Ganze hat natürlich indirekt auch mit Sicherheit zu tun. Doch neben der Unversehrtheit Ihrer eingelagerten Gegenstände geht es natürlich auch direkt um die Sicherheit, die Ihr Lagerraum Ihnen und Ihrem Lagergut bieten kann. Dazu ist der Raum selbst abschließbar, aber ein gutes Selfstorage-Haus hat in diesem Zusammenhang noch mehr zu bieten. So sind beispielsweise unsere Locations alarmgesichert und die Gänge im Inneren werden von Videokameras überwacht. So wissen Sie, dass Ihr eingelagertes Hab und Gut 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr überwacht wird.

So sicher sollte es mindestens sein:

  • abschließbarer Lagerraum
  • Alarm im Selfstorage-Gebäude
  • Videoüberwachung
  • bei Stellplätzen ausreichende Beleuchtung
  • versichertes Einlagern

Was kann man deponieren?

Das ist natürlich gut für alles, was Sie in Ihrem persönlichen Lagerraum unterbringen. Und das kann eine ganze Menge sein. Sie können im Prinzip ganze Wohnungen inklusive Küche aufbewahren, Möbel, Accessoires und Deko, Bücher, Kleidung oder auch Zubehör für den Wassersport, wenn Sie wollen. Im Bereich Gewerbe können Sie einen Lagerraum auch für Werkzeuge nutzen oder als Messelager mieten. Gerade für Monteure, die nicht aus der Gegend kommen, sind die flexiblen Mietlager besonders interessant, um ihr Arbeitsgerät unterzubringen.  

Achtung: Es gibt Dinge, die man auch in einem professionellen Lagerraum nicht deponieren darf, wie Waffen, Drogen oder Pflanzen. Fragen Sie dazu am besten vor der Raummiete beim Personal des Unternehmens nach.

ganze Wohnungen inklusive Küche können eingelagert werden 

Wie läuft das Einlagern genau ab?

Ob privat oder gewerblich, für alle läuft das Einlagern gleich simpel und komfortabel ab. Einfach Lagergut in einen Transporter räumen, zum Selfstorage-Haus in der Nähe fahren, alles ausladen und in den Lagerraum bringen. Tor schließen, abschließen, fertig. Achten Sie in diesem Ablauf auf jeden Fall auch auf eventuelle Zusatz-Services unserer Partner in Bremen. Hier könnten sich weitere komfortable Extras für Sie anbieten. Einige Unternehmen in diesem Bereich bieten zum Beispiel auch den kompletten Umzugsservice mit an, also Kartons befüllen, Transport und einlagern.

Tipp: Bei LAGERBOX zum Beispiel erhalten Neukunden einen Gratis-Transporter am Einzugstag sowie Transporthilfsmittel und Umzugsmaterialien(705) an allen Locations.

Wenn auch Sie Lagerraum in Bremen mieten wollen, wissen Sie nun, worauf es ankommt. Wir wünschen viel Erfolg beim sicheren Einlagern!

Zum Standort Berlin Hohenschönhausen
Zum Standort Berlin Neukölln
Zum Standort Berlin Spandau
Zum Standort Chemnitz
Zum Standort Dortmund
Zum Standort Dresden Friedrichstadt
Zum Standort Dresden Pieschen
Zum Standort Düsseldorf Heerdt
Zum Standort Düsseldorf Lierenfeld
Zum Standort Essen
Zum Standort Frankfurt
Zum Standort Hannover List
Zum Standort Hannover Vahrenwald
Zum Standort Hannover Waldhausen
Zum Standort Köln Ossendorf
Zum Standort Köln Poll
Zum Standort Krefeld
Zum Standort Leipzig
Zum Standort Leverkusen
Zum Standort Mannheim
Zum Standort Stuttgart
Zum Standort Münster Loddenheide
Franchise
Franchise

Franchise-Partner werden

Expansion
Expansion

Grundstück oder Gebäude empfehlen

Meinungen

Kundenstimmen

1
Kontakt

Unser Service:
bereit für Sie Rufen Sie uns an: 0800 222 666 999*
Oder senden Sie uns eine Mail:

Mail senden