Jetzt Umzugsset (je 1 Umzugs-, Archivkarton, 1 Rolle Klebeband) GRATIS sichern! Einfach ausfüllen und vorbeikommen.

Neuer LAGERBOX Standort in Köln-Mülheim eröffnet

Neuer Standort Mülheim

Es ist mal wieder so weit: Die LAGERBOX eröffnet einen neuen Standortin Deutschland.

Es wird der 28. Standort der LAGERBOX im Inland und dazu der dritte in Köln. Die Adresse zum neuen Standort ist am Clevischer Ring 127a in Köln-Mülheim.

Die Stadt Köln hat für die LAGERBOX noch eine größere Bedeutung als bloß den Karneval, das kölsche Lebensgefühl, den Dom, den FC oder das Bier: In Köln sitzt die LAGERBOX Holding, also die Schaltzentrale der LAGERBOX, wo unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen täglich sich im Callcenter um Ihre Belange kümmern oder unsere Verantwortlichen neue Standortideen entwerfen und die bisherigen Standorte verwalten.

An dem Standort in Köln-Ossendorf ist jedoch nicht nur die Holding positioniert, sondern auch eine LAGERBOX-Filiale zum Einlagern. Die zweite Filiale in Köln-Poll ist vor einigen Monaten auch erst umgezogen und hat daher ebenfalls einen sehr frischen Look. Auch die Filiale in Köln-Mülheim ist rechtsrheinisch.

Da in einer Millionenstadt wie Köln der Platz stets eng ist, kann man in der LAGERBOX alles einlagern, was man gerade nicht braucht. Die Anmietung der Boxen beginnt ab einer Woche und einem Kubikmeter. Bevor es genauere Informationen zum Standort in Mülheim gibt, geht es zuerst um das Konzept selbst. So lange gibt es Self-Storage in Deutschland nämlich noch gar nicht.

Erst am Anfang des neuen Jahrtausends ist der Trend aus den USA langsam nach Deutschland gekommen. Dort ist es aus zahlreichen TV-Formaten wie „Storage Wars“ bekannt. Das Prinzip in Deutschland bei der LAGERBOX ist etwas anders: Hier werden keine vollen Boxen verkauft, sondern leere angemietet, damit unsere Kunden und Kundinnen dort zum Beispiel Möbel während eines Umzugs einlagern können.

Aber auch alles andere an Sachen, für die man keinen Platz findet, können dort gelagert werden: Im Gegensatz zu manchen Kellern sind die Dinge bei der LAGERBOX hingegen stets bei gutem Temperaturen und trockenem Zustand gesichert. Jeder Kunde bekommt ein Schloss mit einem Zahlencode. Auf das LAGERBOX-Gelände kommen zudem nur Kunden mit einem Zugangschip hinein. Das ganze Gebäude ist stets video- und alarmgesichert.

Auch gewerbliche Kunden sind bei der LAGERBOX herzlich willkommen. Dort bieten sich Waren- und Akteneinlagerungen ein. Die LAGERBOX übernimmt zudem auch die Warenannahme. Vor Ort stehen einem praktische Transporthilfen für das Ein- und Auslagern kostenfrei zur Verfügung. Zum Einzug (und teilweise auch zum Auszug) kann man sich, je nach Paketbuchung, einen gratis* unseren Transporter ausleihen. Praktisch sind auch unsere Zugangszeiten: Jeder Kunde hat jeden Tag im Jahr von 6 bis 23 Uhr Zugriff auf seine Box.


Der Standort in Köln-Mülheim befindet sich zentral gelegen inmitten von zahlreichen Wohngebieten und in unmittelbarer Nähe zum Autobahnzubringer. Dieser liegt direkt an der B8 und am Rhein. Das ist vor allem für Gewerbetreibende sehr praktisch.

In der ersten Bauphase gibt es circa 550 Lagerräume in den Größen ein Kubikmeter bis hin zu 25 Quadratmetern. Die gesamte vermietbare Fläche liegt bei rund 2.800 Quadratmetern. Insgesamt wird es in Mülheim auf drei Etagen inkl. dem Erdgeschoss 850 Lagerräume auf circa 4400 Quadratmetern vermietbarer Fläche geben.

Viele Kunden können den Platz, den sie benötigen, jedoch nicht richtig einschätzen und mieten daher oft zu große Boxen an. Dass Sie keinen Euro zu viel bezahlen für Platz, den Sie gar nicht benötigen, liegt der LAGERBOX am Herzen. Daher gibt es auf der LAGERBOX-Website einen Raumrechner, der genau vorhersagt, welche Boxgröße die beste für Ihre Bedürfnisse ist. Falls die Box dann doch zu klein wird und noch mehr Sachen eingelagert werden müssen, kann man die Box flexibel wechseln.

Das gilt auch dafür, falls man die Box nicht mehr braucht: Bei der LAGERBOX gibt es keine verklausulierten Verträge, wo Kunden noch lange weiter bezahlen müssen. Denn selbst die Kündigung eines Lagerraums ist flexibel möglich und beginnt bereits ab einem Tag Kündigungsfrist.

Besuchen Sie die LAGERBOX bei ihrer neuen Filiale also mal. Und falls die Zeit knapp ist: Mittlerweile kann man auch online eine Box anmieten.


* Der Transporter ist in den Paketen Smart und Premium ab einer monatlichen Miete von 50 € für den Einzug inklusive. Beim Premium- Paket sogar beim Auszug. Generell setzt die Nutzung des Transporters Verfügbarkeit und eine Terminabsprache mit uns voraus. Die Nutzung begrenzt sich auf die Zeiten von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17:30 Uhr und samstags von 9 bis 15:30 Uhr. Es sind 30 km inklusive, jeder weitere Kilometer wird mit 0,50 € berechnet.