Interview mit Lohrmanns Brew

Interview Lohrmanns Brew

Können Sie ihre Firma vorstellen und kurz etwas zu der Entstehungsgeschichte erzählen?

Lohrmanns Brew – die erste Universitätsbrauerei Deutschlands – mit Leidenschaft an der TU Dresden entwickelt, ist das Ergebnis eines Projektes das Marktreife erlangt hat. Entstanden sind mittlerweile zwei außergewöhnliche Biere mit universitärem Tiefgang und akademischer Stammwürze. Aktuell lassen wir unser Bier noch Lohnbrauen, wollen aber im Herzen von Dresden, im Kraftwerk Mitte, wieder selbst produzieren, den Direktverkauf starten und uns den Traum von einer eigenen Brauzentrale mit angeschlossenem Biergarten erfüllen.
Unsere Mission: lokales Bier lokal brauen, Wissenschaft und Handwerk auf moderne Weise mit Leidenschaft vereinen. Unsere Liebe zum Bier und zum Brauen bei einem frisch gezapften Lohrmanns mit unseren Gästen an einem einzigartigen Kreativstandort teilen. Wir wollen nicht nur Wissenschaft und Handwerk zusammenbringen, sondern auch Wissen von der Uni in die Stadt transportieren.
Wir möchten einen Ort für Leute schaffen, die auf regionale Produkte setzen und das „Bier von hier“ nicht nur trinken, sondern erleben wollen. Für Bierliebhaber, deren Geschmacksknospen sich nach mehr sehnen als dem industrielle Einheitsgeschmack. Für die, die das passende Essen zum Bier und die Geselligkeit in industriellem Ambiente lieben. Lohrmanns will dazu beitragen, die Vielfalt der deutschen Bierkultur zu erhalten und zu erweitern. Wenn alles gut geht, eröffnen wir im ersten Halbjahr 2023.
Lagerraum bei LAGERBOX von Lohrmanns Brew

Was lagern Sie bei der Lagerbox ein?

Man kann uns samt unserem Ausschankservice und dem passenden Equipment zu (fast) jeder Veranstaltung mieten oder auch nur unser Bier abfragen. Ganz egal ob für 15 oder 1500 Personen. Für die kleinen und mittleren Veranstaltungen lagern wir unser Bierbike, sowie eine mobile Theke und zwei Zapfanlagen in der Box. Aber auch unser Merch, angefangen von Bierdeckeln und Öffnern bis hin zu Beuteln und Liegestühlen, findet hier seinen Platz. Ende vergangenen Jahres haben wir mit Hilfe unserer Fans ein Crowdfunding erfolgreich abschließen können. Eine zusätzliche Lagerbox diente uns zum Packen der vielen Dankeschöns. Wir haben ganze Tage in der Box verbracht und es uns richtig gemütlich gemacht.
Hinter einer weiteren Lagerbox-Tür lagern wir natürlich auch einen Teil unseres Bierbestandes in Kästen und Fässern um ihn schnellstmöglich an die durstigen Kehlen verteilen zu können.Bierrverkauf Lohrmanns Brew

Warum Lagerbox? Was gefällt Ihnen hier am besten? Warum haben Sie sich für LAGERBOX entscheiden?

Neben der sehr guten Verkehrsanbindung, massig Platz für’s Ein- und Ausladen und einer 24/7 Sicherheitsüberwachung, schätzen wir besonders die Möglichkeit der täglichen Warenannahme. Wir sind ein kleines Team und können nicht immer selbst vor Ort sein, um unsere Bierlieferung in Empfang zu nehmen. Wenn wir dann das nächste Mal die Box aufschließen, stehen die Kästen und Fässer wie vereinbart an ihrem Platz.
Unschlagbar allerdings ist das Lagerbox-Team vor Ort. Wenn man mal eine helfende Hand braucht, kann man jeder Zeit darauf zählen, dass einer mit anpackt.

Mehr zu Lohrmanns Brew finden Sie hier