Story

Our way as No. 1 in Germany

Suchen Sie Lagerfläche inThis service is not available in your country
    LAGERBOX in in other cities

    Unser Unternehmen besteht bereits seit 1997 und ist damit Pionier für Selfstorage in Deutschland. Wir haben das Erfolgskonzept aus den USA und den Niederlanden nach Deutschland gebracht und es hier zum Erfolg geführt. Das heißt, wenn wir über die LAGERBOX-Historie sprechen, sprechen wir damit gleichzeitig über die Geschichte des Selfstorage in Deutschland. Die Meilensteine dieser Erfolgsgeschichte können Sie im Folgenden nachempfinden:

    Lagerhaus in Düsseldorf-Heerdt

    1997 – 1999: LAGERBOX startet als erster Selfstorage-Anbieter Deutschlands und damals noch unter dem Namen Bernheims Mini-Lager mit seinem ersten Lagerhaus in Düsseldorf-Heerdt. Schon kurz darauf wurde die zweite Filiale in Düsseldorf eröffnet. Eine weitere in Frankfurt folgte ebenfalls bald unter dem Namen „Access“.

    2001: Mit Peter N. Blauw als neuem Geschäftsführer kommt auch eine Menge frischer Wind ins Unternehmen. Es wurde der Grundstein für die bundesweite Entwicklung des Geschäfts gelegt und eine Umfirmierung in den heutigen Namen LAGERBOX“ vorgenommen. Der Name LAGERBOX sollte jedoch nicht nur unser Firmenname bleiben: Ähnlich wie „Tempo“ für Papiertaschentücher oder „Tesafilm“ für Klebestreifen sollte LAGERBOX sich zum Inbegriff für Selfstorage in Deutschland entwickeln.

    Neue Identität, Selfstorage ganz neu definiert

    Markenidentität LAGERBOX

    Wir entwickelten eine neue Markenidentität mit dem Slogan LAGERBOX – sicher, sauber, trocken“ und bauten das Service-Angebot an unseren Standorten um zusätzliche Services aus. Zusätzlich zum Lagerraum bauten wir unser Angebot an Umzugsmaterialien aus. Kunden konnten nun an unseren Standorten auch praktische Dinge für Umzug und Transport erhalten, wie Umzugskartons, Luftpolsterfolie oder Packdecken. Auch stellten wir an unseren Selfstorage-Häusern kostenlose Transporthilfsmittel wie Hubwagen, Sackkarren oder Möbelroller zur Verfügung.

    2002 – 2003: Unsere Stellungen in Düsseldorf und Frankfurt werden durch den gezielten Ausbau der Filialen gefestigt. Zudem führen wir die praktische Akteneinlagerung für Unternehmen ein.

    serviceorientierte Definition von Selfstorage

    2005: Wir arbeiten weiter daran, dem Konzept Selfstorage unseren ganz eigenen Schliff zu geben. Als Vorreiter in Deutschland prägen wir das Geschäft nachhaltig mit unserer kundennahen, serviceorientierten Definition von Selfstorage. Das heißt auch, das Grundkonzept weiter durch beliebte Extra-Services auszubauen: Wir führen Postfächer ein und bieten nun auch die Anmietung von Büroräumen an. Sowohl gewerbliche, wie auch private Kunden nutzen LAGERBOX mit Begeisterung. Alle schätzen die guten, sicheren und trockenen Alternativen zu Kellern und Garagen.

    LAGERBOX Köln-Ossendorf

    2006: Durch den Zukauf der ehemaligen Devon-Standorte in Berlin und Köln-Ossendorf legen wir neue Meilensteine.

    2007: Peter N. Blauw übernimmt sämtliche Anteile an der damaligen LAGERBOX Holding GmbH & Co. KG und treibt den Ausbau weiterhin voran.

    LAGERBOX auf Wachstumskurs

    2008: Im Oktober eröffnet unsere zweite Kölner Filiale im Stadtteil Poll.

    2009: Schlag auf Schlag geht die Entwicklung von LAGERBOX weiter: Es folgen Filialen in Leverkusen und Stuttgart (auch in der Region waren wir damit Pionier). Unterdessen sorgt LAGERBOX in Berlin für ein Novum, wo unsere zweite Location nämlich in den Etagen drei und fünf eines ehemaligen „Hertie“-Kaufhauses einziehen. Dank der Gesellschaft vieler anderer namhafter Einzelhandelsketten sind wir hier besonders nah an unseren Kunden.

    LAGERBOX Essen

    2010 – 2012: Wie gut das Erfolgskonzept bundesweit wirkt, zeigt die enorm ansteigende Nachfrage nach Lagerraum allerorts. Folgerichtig bauen wir aus und vergrößern sukzessive alle unsere Filialen oder eröffnen sogar nach Komplett-Umbau neu. Eine zusätzliche Location in Essen kommt außerdem hinzu.

    Und LAGERBOX geht neue Wege: Wir bringen unser Erfolgskonzept auch nach Moskau. Dort unterstützen wir einen Partner vor Ort dabei, das bewährte LAGERBOX-Konzept auch in der russischen Hauptstadt zu etablieren.

    2012: Es folgt der zweite Standort in Moskau und auch in der Heimat geht es weiter mit einer neuen LAGERBOX-Vertretung in Leipzig.

    2013: Das Wachstum geht sehr gut voran, nicht zuletzt auch deswegen, weil immer mehr Unternehmen die Möglichkeiten des flexiblen Selfstorage verstärkt für sich nutzen.

    Die Filiale Düsseldorf 2 zieht in ein neueres, größeres Gebäude um, das nun viel zentraler liegt.

    2014: Ostdeutschland wird weiter erschlossen, als wir unsere erste Filiale in Chemnitz eröffnen. Im Ruhrgebiet übernehmen wir einen Standort in Dortmund – unsere 13te Filiale bereits. Kurz danach, Ende 2014, eröffnen wir in Krefeld die erste Selfstorage-Niederlassung in einem Einkaufszentrum.

    LAGERBOX Dortmund

    2014: Speziell der Standort Dortmund steht für einen weiteren Schritt in Sachen Service rund um Selfstorage. Denn an unserem Dortmunder Standort können Kunden nicht nur einlagern, sondern auch erstklassige Stellplätze für ihre Kraftfahrzeuge nutzen. Zudem fügt die Location den Aspekt der Drive-in-Area hinzu, der ein überdachtes Be- und Entladen, teilweise direkt an der Lagerbox, erlaubt.

    Selfstorage wird immer beliebter in Deutschland

    2015: Der Selfstorage-Boom reißt nicht ab, im Gegenteil: Ausbau der Filiale in Köln-Ossendorf um 90 neue Lagerräume. Erweiterung des bis dahin nahezu voll ausgelasteten Standorts Berlin Hohenschönhausen um 325 neue Lagereinheiten zwischen 1 m3 und 25 m2. Weitere Ausbauten sind in Planung.

    Lagerbox erhält zwei weitere exzellent gelegene Standorte in Berlin und Dresden.

    2016: In Mannheim übernimmt LAGERBOX eine Filiale vom Wettbewerber Mein Lager24 sowie drei weitere Standorte in Hannover von Shurgard. Zudem sichert sich unser Unternehmen ein Grundstück in Berlin-Lichtenberg.

    2017: LAGERBOX feiert 20-jähriges Jubiläum!

    Unser Wachstum setzt sich in Dortmund fort, wo LAGERBOX ein neues Grundstück kauft, hier wird ein zweiter Standort entstehen.

    Außerdem erwerben wir ein Grundstück in Bielefeld und eines in Köln für einen dritten Standort.

    LAGERBOX Dresden

    2018: Die Location in Dresden wurde im August 2018 fertiggestellt. Zu diesem Zeitpunkt führte LAGERBOX 20 Locations deutschlandweit. Ab November 2018 übernimmt LAGERBOX das Unternehmen Styff Selfstorage in Münster. Die Filiale in Berlin-Spandau wird im Dezember 2018 eröffnen.

    Mit den noch zu realisierenden Projekten in Berlin-Spandau, Berlin-Alt-Friedrichsfelde, Berlin-Treptow/Köpenick, Köln, Wuppertal, Bielefeld und Dortmund wird die Zahl in der mittelbaren Zukunft auf insgesamt 27 Standorte steigen.

    Contact

    Our service:
    Ready for you Give us a call: 0800 222 666 999*
    Or send us an e-mail:

    Send a mail